Audur Jónsdóttir – Jenseits des Meeres liegt die ganze Welt

Jenseits des Meeres liegt die ganze Welt von Audur Jonsdottir

Als Sunna an einem frostigen, finsteren Dezembermorgen die Nachrichten liest, ist sie wie gelähmt vor Schock. Arndís Theódórsdóttir, Kunsthistorikerin und Galeriebesitzerin, wird seit drei Tagen vermisst. Sie ist für Sunna keine Unbekannte. Vor zehn Jahren hatten die beiden jungen Frauen zusammen in Barcelona Spanisch studiert und sich danach aus den Augen verloren. Ist ihre alte Freundin einem Verbrechen zum Opfer gefallen? Ist sie tot? Sunna lässt der Gedanke nicht los, dass in ihrer gemeinsamen Vergangenheit eine Spur sein könnte, die zu ihrer verschwundenen Freundin führt. Sie nimmt die Suche nach ihr auf – wodurch ihr eigenes Leben eine ganz neue Wendung nimmt …

mehr